wastin!com wastin!com
CD REVIEWS LIVE REVIEWS INTERVIEWS
HÖRBÜCHER UND HÖRSPIELE
GALLERY TOURDATES Search IMPRESSUM
Wastin!com presents Alternate Eve
Pixies – 'Acoustic & Electric Live'
KoRn - KoRn III - 'Remember who you are'
Der Preis des Verbrechens' Volume 1
Skafield – 'Memories in Melodies''
Dick & Doof – 'In Oxford' Pinksnotred - 'Remedy' Donots – 'The Long Way Home' 'Inspector Barnaby - Volume 7'
Dick &  Doof – 'Dick & Doof sprechen Deutsch: Spuk um Mitternacht'
KISS – 'KISSOLOGY Vol. 3 1992-2000'
'THIS IS SPINAL TAP - 25th Anniversary Edition'
'Tyson – Der Mann. Der Mythos. Die Wahrheit.'
 84 Day Syndrome vs. Gluefactory - 'Antonio Villaraigosa Golden Expressway'
Rockwell – 'Hope & Anchor' Tony Ashton & Friends Live At Abbey Road - 'Endangered Species' Grace.Will.Fall- 'Second Album'
Jack Slaughter – Tochter des Lichts – 'Im Haus des Todes' (11)
Jack Slaughter – Tochter des Lichts - 'Werwolf im Schafspelz' (10)
Mark Brandis – 'Vorstoss zum Uranus II' (8)
Mark Brandis – 'Vorstoss zum Uranus I' (7)
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Die Wurzel des Bösen' (9)
Dorian Hunter Dämonen-Killer – 'Im Labyrinth des Todes' (9)
'Die drei ??? und der seltsame Wecker' - LIVE
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Das Heer der Finsternis' (8)
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Dr. Jekyll & Mrs. Hyde' (7)
Geisterjäger John Sinclair – 'Ein schwarzer Tag in meinem Leben' (54)
Alternate Eve
Die RadioShow auf Antenne AC
zum Mag! Aber gerade gönnt sich 'Alternate Eve' eine verdiente Pause! Den nächsten Sendetermin erfahrt ihr demnächst an dieser Stelle!
Hoods – 'The King Is Dead'
Label: Alveran Records / Eulogy Records
Release: 21. Oktober 2005
Speilzeit: 19:49 Min

Hoods – 'The King Is Dead'Zu ihrem 10jährigen Proll- bzw. Bandbestehen, wechelten Hoods erstmal das Label und legten dann noch eine neue Scheibe oben drauf. Nach der letzten Split-CD mit Freya, welche noch auf Victory Records erschien, sind die Jungs aus Sacramento jetzt mit 'The King Is Dead' zurück. Diesmal aber unter den Flaggen von Eulogy Records, nach drei Alben bei Victory hatten sie wohl kleine Differenzen, da Sänger Ben Garcia auf der diesjährigen Deutschland-Tour ordentlich gegen Victory hetzte. Zehn Tracks haben sie aufgenommen, wobei der Längste - 'Heartless' - lediglich knapp drei Minuten geht und der Kürzeste - '26 Seconds Of Hate' - wie zu vermuten war, bei 26 Sekunden liegt. "Sorry, that I hate you", mit dieser Aussage, einem ordentlichen Breakdown und einem Sing-a-long meldet sich das Quartett beim ersten Song 'The King Is Dead' in gewohnter Manier zurück. Hoods haben sowohl sich als auch ihren Fans mit diesem Album wohl das schönste Geburtstagsgeschenk gemacht, welches sich ein Fan wünschen kann. Sie haben es nicht verlernt ihren eigenen Sound ordentlich und glaubwürdig zu spielen und vor allem aber haben sie diesmal noch mehr in die Oldschool Kiste gegriffen, um das Album zu basteln. Live wird die Luft genauso brennen, wie die Spielkarte mit dem Herz-König auf dem Cover, das ist mal sicher.

Tracklist – 'The King Is Dead':

01.) 'The King Is Dead'
02.) 'Lost Hope'
03.) 'Drawn Out'
04.) '26 Seconds Of Hate'
05.) 'Ernie Cortzez'
06.) 'Heartless'
07.) 'Coward'
08.) 'Addicted To Dying'
09.) 'The Time'
10.) 'End Of Days'

Website Hoods
Autor: Mario Klein