wastin!com wastin!com
CD REVIEWS LIVE REVIEWS INTERVIEWS
HÖRBÜCHER UND HÖRSPIELE
GALLERY TOURDATES Search IMPRESSUM
Wastin!com presents Alternate Eve
Pixies – 'Acoustic & Electric Live'
KoRn - KoRn III - 'Remember who you are'
Der Preis des Verbrechens' Volume 1
Skafield – 'Memories in Melodies''
Dick & Doof – 'In Oxford' Pinksnotred - 'Remedy' Donots – 'The Long Way Home' 'Inspector Barnaby - Volume 7'
Dick &  Doof – 'Dick & Doof sprechen Deutsch: Spuk um Mitternacht'
KISS – 'KISSOLOGY Vol. 3 1992-2000'
'THIS IS SPINAL TAP - 25th Anniversary Edition'
'Tyson – Der Mann. Der Mythos. Die Wahrheit.'
 84 Day Syndrome vs. Gluefactory - 'Antonio Villaraigosa Golden Expressway'
Rockwell – 'Hope & Anchor' Tony Ashton & Friends Live At Abbey Road - 'Endangered Species' Grace.Will.Fall- 'Second Album'
Jack Slaughter – Tochter des Lichts – 'Im Haus des Todes' (11)
Jack Slaughter – Tochter des Lichts - 'Werwolf im Schafspelz' (10)
Mark Brandis – 'Vorstoss zum Uranus II' (8)
Mark Brandis – 'Vorstoss zum Uranus I' (7)
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Die Wurzel des Bösen' (9)
Dorian Hunter Dämonen-Killer – 'Im Labyrinth des Todes' (9)
'Die drei ??? und der seltsame Wecker' - LIVE
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Das Heer der Finsternis' (8)
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Dr. Jekyll & Mrs. Hyde' (7)
Geisterjäger John Sinclair – 'Ein schwarzer Tag in meinem Leben' (54)
Alternate Eve
Die RadioShow auf Antenne AC
zum Mag! Aber gerade gönnt sich 'Alternate Eve' eine verdiente Pause! Den nächsten Sendetermin erfahrt ihr demnächst an dieser Stelle!
On A Warpath – 's/t'
Label: Alveran Records
Release: 14. Juli 2006
Spielzeit: 22:14 Minuten

On A Warpath – 's/t'Dass in Kalifornien nicht alle Menschen den ganzen Tag am Meer liegen und in kleinen weißen Häusern am Strand wohnen, beweisen On A Warpath mit ihrem Cover – schwarz-weiß Aufnahme von verkommenen Hochhäusern samt räudigen Hunden. Schon fast ein Klischee-Cover à la 'The End Blocks Where Life Means Nothing' von Labelkollegen Shattered Realm, aber warum auch nicht? 2005 hat sich das Sextett aus San Leandro zu On A Warpath zusammengerottet. Die Jungs wuchsen zusammen auf und waren musikalisch stark an Earth Crisis und Strife orientiert, was sie in ihrer eigenen Musik versuchen zu verarbeiten. Ihre Platte 's/t' kommt mit neun Songs und einer Mischung zwischen schnellem Oldschool und Mid-Tempo der neuen Schule gespickt mit Beatdowns, bei denen sich das Publikum sicherlich auch auf einem „Warpath“ befindet. Der erste Song 'Restoration' erinnert anfangs stark an die oben genannten Coverkollegen, jedoch bringen die beiden Herren mit den Mikros, C-Loc und Jared 510, sehr gut eine eigene Note in den Song. Insgesamt sind aber alle Songs von 'Cut Em Off' über 'Lying Face Down' bishin zu 'San Lee, The Blood Trade' gleich aufgebaut – einige Tempowechsel führen zum Breakdown, wo wahrscheinlich live die Hütte brennt und dazu permanente „Auf die Fresse“-Lyrics. On A Warpath haben mit ihrem Album sicherlich kein musikalisches Meisterwerk geschaffen, jedoch war dies sicherlich auch nicht ihr Ziel. Eine solide Platte, die in ihrem Gerne sicherlich nicht so schnell untergeht.

Tracklist - 's/t':

1.) 'Intro'
2.) 'Restoration'
3.) 'Knuckle Up'
4.) 'Cut Em Off'
5.) 'One By One'
6.) 'Fuck all Yall'
7.) 'Lying Face Down'
8.) 'Don't Let Their Memories Fade'
9.) San Lee, The Blood Trade'

Mehr Info:
On A Warpath @MySpace.com
Autor: Mario Klein