wastin!com wastin!com
CD REVIEWS LIVE REVIEWS INTERVIEWS
HÖRBÜCHER UND HÖRSPIELE
GALLERY TOURDATES Search IMPRESSUM
Wastin!com presents Alternate Eve
Pixies – 'Acoustic & Electric Live'
KoRn - KoRn III - 'Remember who you are'
Der Preis des Verbrechens' Volume 1
Skafield – 'Memories in Melodies''
Dick & Doof – 'In Oxford' Pinksnotred - 'Remedy' Donots – 'The Long Way Home' 'Inspector Barnaby - Volume 7'
Dick &  Doof – 'Dick & Doof sprechen Deutsch: Spuk um Mitternacht'
KISS – 'KISSOLOGY Vol. 3 1992-2000'
'THIS IS SPINAL TAP - 25th Anniversary Edition'
'Tyson – Der Mann. Der Mythos. Die Wahrheit.'
 84 Day Syndrome vs. Gluefactory - 'Antonio Villaraigosa Golden Expressway'
Rockwell – 'Hope & Anchor' Tony Ashton & Friends Live At Abbey Road - 'Endangered Species' Grace.Will.Fall- 'Second Album'
Jack Slaughter – Tochter des Lichts – 'Im Haus des Todes' (11)
Jack Slaughter – Tochter des Lichts - 'Werwolf im Schafspelz' (10)
Mark Brandis – 'Vorstoss zum Uranus II' (8)
Mark Brandis – 'Vorstoss zum Uranus I' (7)
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Die Wurzel des Bösen' (9)
Dorian Hunter Dämonen-Killer – 'Im Labyrinth des Todes' (9)
'Die drei ??? und der seltsame Wecker' - LIVE
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Das Heer der Finsternis' (8)
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Dr. Jekyll & Mrs. Hyde' (7)
Geisterjäger John Sinclair – 'Ein schwarzer Tag in meinem Leben' (54)
Alternate Eve
Die RadioShow auf Antenne AC
zum Mag! Aber gerade gönnt sich 'Alternate Eve' eine verdiente Pause! Den nächsten Sendetermin erfahrt ihr demnächst an dieser Stelle!
'Deutschland. Ein Sommermärchen' – Special Edition (2er DVD)
Label: Kinowelt
Regie: Sönke Wortmann
Produktionsjahr: 2006
Release: 08. Februar 2007
Spielzeit: DVD 1: ca. 108 Minuten / DVD 2: ca. 240 Minuten

'Deutschland. Ein Sommermärchen' – Special Edition (2er DVD)Niemand in Deutschland wird sie vergessen: Die Fifa Weltmeisterschaft™ 2006. Im eigenen Land gewannen unsere Jungs zwar nicht den ersehnten Pokal, aber errungen den mehr als verdienten dritten Platz und gaben – was vielleicht viel wichtiger war – einer ganzen Nation ihren Stolz zurück. Millionen Fans wurden in den Bann gezogen, die ganze Nation schwamm auf einer Welle der Euphorie, endlich war Deutschland wieder wer. Klinsi, Poldi, Schweini und Co. wurden zu Helden und machten Deutschlands Sommermärchen mit dem 3:1 gegen Portugal im kleinen Finale perfekt und verließen die WM doch noch als Gewinner.
Jetzt erscheint mit 'Deutschland. Ein Sommermärchen' der Dokumentarfilm von Sönke Wortmann, der letztes Jahr schon im Kino große Erfolge feierte, auf DVD und holt uns unseren Sommertraum wieder zurück ins Wohnzimmer.
Auf der DVD befindet sich neben ein paar Extras der Hauptfilm, der mit 108 Minuten die Zusammenfassungen aller Spiele der WM, sowie zahlreiches Backstage-Footage enthält. Der Fan erhält endlich einen Einblick in die taktischen Analysen von Jogi Löw, sowie in die Mannschaftskabine der Jungs, darf den pathetischen Ansprachen von Trainer Klinsmann in der Kabine lauschen und kann die Trainingseinheiten vor den Spielen begutachten. Gewürzt wird das Ganze mit vielen O-Tönen der Spieler, Trainer und sogar der Busfahrer meldet sich mal zu Wort. Besonders unterhaltsam sind dabei die Kommentare von Schweini und seinem Zimmergenossen Poldi besser bekannt als Pat und Patachon des Teams. Immer wieder sehr erheiternd! Der Schwerpunkt des Films liegt definitiv – wie es bei einem Dokumentarfilm auch sein sollte - auf dem ganzen Drumherum und nicht so sehr auf den Spielen selbst. Die hat sowieso jeder schon gesehen. Die Zusammenfassungen der sportlichen Kämpfe gegen Schweden, Argentinien und Italien sind jeweils als Slow-Motion-Animationen unterlegt mit instrumentaler Musik zu sehen. Sönke Wortmann durfte die Nationalmannschaft nahezu rund um die Uhr und auf Schritt und Tritt begleiten, aber nicht nur seine Aufnahmen sind zu sehen, immer wieder sind auch Ausschnitte der Poldi-Cam dabei. Nach dem verlorenen Spiel gegen Italien gibt's dann auch noch den Kampf um den dritten Platz mit Portugal und die anschließende Siegesfeier im Stadion zu sehen. Mit den Bildern der Abschieds- und Dankesfeier auf der Fanmeile in Berlin findet der Film sein Ende und man kann sich den Zugabe-Rufen der Fans nur anschließen; am liebsten hätte man noch Stunden weiter geguckt.
Und das kann man dann auch auf der Bonus-DVD. Auf der befinden sich außerdem noch insgesamt 22 geschnittenen Szenen, ein Interview mit Sönke Wortmann und die Aufnahmen der Filmpremiere in Berlin 2006. Besonders schön wäre es natürlich gewesen, wenn die geschnittenen Szenen bereits in der DVD-Version des Films enthalten gewesen wären. Da finden sich nämlich zahlreiche interessante Aufnahmen, man sieht die Jungs relaxen im Pool, kann Olli Kahn beim Sinnieren über die Trainingseinheiten zu hören und dem Orga-Team bei seinen täglichen Aufgaben über die Schulter schauen. Alles samt schöne Aufnahmen.
Im Interview mit Regisseur Wortmann erklärt dieser wie es überhaupt zu der Idee des Films kam und warum es ihm so wichtig war, das Projekt in Deutschland zu realisieren. Schade ist hierbei eigentlich nur, dass es sich dabei nicht um ein eigens für die DVD geführtes Interview, sondern lediglich um die Pressekonferenz handelt, die man eigentlich schon kannte.
Das Material zur Premiere in Berlin ist gänzlich unbearbeitet, sprich keine musikalische Untermalung, sondern nur Atmo. Das ist auf die Dauer etwas langweilig. Sowieso ist im allgemeinen ein wenig die Musikauswahl des Films zu bemängeln, neben Xavier Naidoo´s Hymne 'Dieser Weg' finden sich nämlich nur noch ein bis zwei instrumentale Stücke im Film, die so oft wiederholt werden, dass es auf Dauer doch ein wenig nervig wird.
Dennoch muss man sagen, dass die beiden DVDs dem Fan ein reichhaltiges Rundum-Wohlfühlpaket bieten, das auf jeden Fall das Herz eines jeden höher schlagen lassen wird, der schon bei der WM selber mitgefiebert hat.

Tracklist - DVD 1:

1.Hauptfilm
2.Extras: Klinsis Fitness-Tricks (Im Focus Reportage); TV-Spot Südafrika; Audiokommentar von Sönke Wortmann und Bastian Schweinsteiger; Filmtrailer

Tracklist – DVD 2:

1.Geschnittene Szenen (insgesamt 22)
2.Interview mit Sönke Wortmann
3.Premiere in Berlin: Stars auf dem roten Teppich; Exklusive Aufnahmen aus dem Berlinale-Palast; Interviews mit den Stars bei der Premiere

Mehr Info:
Website Deutschland. Ein Sommermärchen
Autor: Vera Bunk