wastin!com wastin!com
CD REVIEWS LIVE REVIEWS INTERVIEWS
HÖRBÜCHER UND HÖRSPIELE
GALLERY TOURDATES Search IMPRESSUM
Wastin!com presents Alternate Eve
Pixies – 'Acoustic & Electric Live'
KoRn - KoRn III - 'Remember who you are'
Der Preis des Verbrechens' Volume 1
Skafield – 'Memories in Melodies''
Dick & Doof – 'In Oxford' Pinksnotred - 'Remedy' Donots – 'The Long Way Home' 'Inspector Barnaby - Volume 7'
Dick &  Doof – 'Dick & Doof sprechen Deutsch: Spuk um Mitternacht'
KISS – 'KISSOLOGY Vol. 3 1992-2000'
'THIS IS SPINAL TAP - 25th Anniversary Edition'
'Tyson – Der Mann. Der Mythos. Die Wahrheit.'
 84 Day Syndrome vs. Gluefactory - 'Antonio Villaraigosa Golden Expressway'
Rockwell – 'Hope & Anchor' Tony Ashton & Friends Live At Abbey Road - 'Endangered Species' Grace.Will.Fall- 'Second Album'
Jack Slaughter – Tochter des Lichts – 'Im Haus des Todes' (11)
Jack Slaughter – Tochter des Lichts - 'Werwolf im Schafspelz' (10)
Mark Brandis – 'Vorstoss zum Uranus II' (8)
Mark Brandis – 'Vorstoss zum Uranus I' (7)
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Die Wurzel des Bösen' (9)
Dorian Hunter Dämonen-Killer – 'Im Labyrinth des Todes' (9)
'Die drei ??? und der seltsame Wecker' - LIVE
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Das Heer der Finsternis' (8)
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Dr. Jekyll & Mrs. Hyde' (7)
Geisterjäger John Sinclair – 'Ein schwarzer Tag in meinem Leben' (54)
Alternate Eve
Die RadioShow auf Antenne AC
zum Mag! Aber gerade gönnt sich 'Alternate Eve' eine verdiente Pause! Den nächsten Sendetermin erfahrt ihr demnächst an dieser Stelle!
Blind Myself – 'Ancient Scream Therapy'
Label: Tiefdruck-Musik
Produzent: Peter Bodnar
Release: 30. März 2007
Spielzeit: 40:00 Minuten

Blind Myself – 'Ancient Scream Therapy'Man stelle sich vor, man sei ein bekannter ungarischer international erfolgreicher Metal-Act und dann kommt da die am heftigsten konkurrierende heimische Band daher und schnappt einem den Titel für das beste Album 2006 bei den nationalen Music-Awards quasi vor der Nase weg. Muss schlimm gewesen sein für Ektomorf! Allerdings ist das neue Album von Ektomorf nun wirklich kein ernstzunehmender Gegner in so einem Wettbewerb. Aber trotzdem: Blind Myself waren die Besseren.
Die vier Ungarn sind hierzulande wohl eher noch unbekannt. Tiefdruck-Musik glaubt an die Jungs und will Deutschland zeigen, dass es in Ungarn auch noch anderen Stoff für zugelassene Schlägereien in feucht-warmen Moshpits vor Festival-Bühnen gibt.
Unternommen wird dieser Versuch mit dem nun erscheinenden Album 'Ancient Scream Therapy'. Sänger Gergely Tóth, Bassist Peter Bodnar, Gitarrist Tibor Szalkai und Drummer Laszlo Szabo ordnen sich im Metalcore ein, allerdings liegt das Dargebotene weit abseits dieser Bezeichnung. Durch viele Anleihen aus dem Mathcore und einer nicht zu zuordnenden Riffstruktur trifft es die Beschreibung nicht so ganz.
Die Songs zeigen sich mit einer ordentlichen Riffgewalt und eher ungewöhnlichen Kompositionen, die wohl nichts für gewöhnliche Gehörgänge sind. Alles ist ein wenig psychedelisch und seltsam angespannt. Aber lässt man mal die Stilbeschreibung links liegen und konzentriert sich nur auf die Musik an sich, dann findet man sich in einem Album wieder, das beinahe eine eigene Nische in der Musikwelt aufmacht.
In den Songs 'Wax' und 'The Buried Alive Exercise' singt im Hintergrund die Budapest Academic Choir Society mit, die diesen Songs eine unverwechselbare Note aufdrückt. Die Musik der Band an sich zeigt sich experimentierfreudig und an kein Schema gebunden außer an das eigene. Die metrischen Variationen in Taktarten jenseits dessen, was als normal empfunden wird und die stimmlichen Leistungen des Gergely tun ihr übriges, um aus diesem Album etwas richtig Fettes zu machen. Mit Sicherheit nix für den allgemeinen Geschmack, aber ein wahres Kunstwerk für den, der diese Musik zu schätzen weiß!
Antesten sollte man auf jeden Fall mal 'Lost In Time', bei dem sich auch Ignite-Fronter Zoli Teglas gesanglich beteiligt, 'Go Get A Life', 'The Buried Alive Exercise', den einzigen Song in der Landessprache der Vier 'Sólyomszemmel', das außerdem auch musikalisch landestypische EInflüsse ein wenig mitschwingen lässt, und den sehr guten Abschluss 'When One Day Ends'.
Es ist ein kompliziertes Album, aber deswegen kein schlechtes. Man sollte sich viel Zeit nehmen, um sich mit der Musik zu arrangieren. Hat man das aber mal geschafft, dann darf man sich auf eine sehr gute Show der Ungarn freuen! Auf Ektomorf kommen schwere Zeiten zu. Blind Myself haben das nicht zum letzten Mal bewiesen!

Tracklist – 'Ancient Scream Therapy':

01. 'Wax'
02. 'Lost In Time'
03. 'Go Get A Life'
04. 'Ancient Scream Therapy'
05. 'The Agony Of My Nice Side'
06. 'Judgement 2021'
07. 'The Buried Alive Exercise'
08. 'Illegal Society'
09. 'Sólyomszemmel'
10. 'When One Day Ends'

Mehr Info:
Blind Myself: Website / MySpace
Autor: Dennis Stevens