wastin!com wastin!com
CD REVIEWS LIVE REVIEWS INTERVIEWS
HÖRBÜCHER UND HÖRSPIELE
GALLERY TOURDATES Search IMPRESSUM
Wastin!com presents Alternate Eve
Pixies – 'Acoustic & Electric Live'
KoRn - KoRn III - 'Remember who you are'
Der Preis des Verbrechens' Volume 1
Skafield – 'Memories in Melodies''
Dick & Doof – 'In Oxford' Pinksnotred - 'Remedy' Donots – 'The Long Way Home' 'Inspector Barnaby - Volume 7'
Dick &  Doof – 'Dick & Doof sprechen Deutsch: Spuk um Mitternacht'
KISS – 'KISSOLOGY Vol. 3 1992-2000'
'THIS IS SPINAL TAP - 25th Anniversary Edition'
'Tyson – Der Mann. Der Mythos. Die Wahrheit.'
 84 Day Syndrome vs. Gluefactory - 'Antonio Villaraigosa Golden Expressway'
Rockwell – 'Hope & Anchor' Tony Ashton & Friends Live At Abbey Road - 'Endangered Species' Grace.Will.Fall- 'Second Album'
Jack Slaughter – Tochter des Lichts – 'Im Haus des Todes' (11)
Jack Slaughter – Tochter des Lichts - 'Werwolf im Schafspelz' (10)
Mark Brandis – 'Vorstoss zum Uranus II' (8)
Mark Brandis – 'Vorstoss zum Uranus I' (7)
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Die Wurzel des Bösen' (9)
Dorian Hunter Dämonen-Killer – 'Im Labyrinth des Todes' (9)
'Die drei ??? und der seltsame Wecker' - LIVE
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Das Heer der Finsternis' (8)
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Dr. Jekyll & Mrs. Hyde' (7)
Geisterjäger John Sinclair – 'Ein schwarzer Tag in meinem Leben' (54)
Alternate Eve
Die RadioShow auf Antenne AC
zum Mag! Aber gerade gönnt sich 'Alternate Eve' eine verdiente Pause! Den nächsten Sendetermin erfahrt ihr demnächst an dieser Stelle!
Slup – 'Miasma'
Label: Horror Biz
Release: 19. September 2007
Spielzeit: 32:26 Minuteen

Slup – 'Miasma'Ziemlich ehrlich und rau schallt das, was die drei Ruhrpottler aus Dortmund fabriziert haben, aus den Boxen. Somit klingt die neue LP, die insgesamt vierte von Slup, nicht wirklich anders als das Vorgängeralbum 'Escalator'. Das ist auch gut so: Wieder einmal schnörkelloser Punkrock mit eingängigem Gesang von Gitarristen und Frontmann Jens. Dabei hört man, dass sie nach 13 Jahren Bandgeschichte kein Fünkchen von ihrem Spaß an der Sache verloren haben, und immer noch wissen, wie man gute Lieder schreibt, die auch hängen bleiben. So auch beim Opener 'Blind Leads Blind', der an den früheren Stil der Beatsteaks erinnert. Gitarre und Basslauf von Tieftöner Lars treiben das Ganze direkt in die Ohrmuschel.
'Good Night' verbreitet in zügiger Less Than Jake-Manier gute Laune, ebenso wie 'Tied', der es etwas gemächlicher angeht.
Dabei bestehen die Songs aus deutlich mehr Anteilen Rock als Punk, sie kommen ohne jegliche Überraschungen aus, obwohl jeder von ihnen einen eigenen Charakter hat. Abwechslungsreichtum und der Sinn für´s Songwriting gestalten das Album alles andere als langweilig. Schnelle Songs - 'Framed' beginnt mit den einleitenden Worten „Ladies and gentlemen, this is punkrock!“ …. Unrecht hat er da wirklich nicht - mischen sich mit durchaus tanzbaren, wie beispielsweise 'Soulseller', der nach Ska und Sommer klingt. Wenn dann noch das Piano dazukommt, denkt man endgültig an einen sonnigen Tag am Baggersee.
'Strange Relations' erinnert in seiner Leichtigkeit sogar etwas an die ruhigeren Stücke der Foo Fighters.
Textlich werden Themen wie Politik und Gesellschaft -wie im wütenden Track 'When Things Go Wrong' - verarbeit, es steht ihnen aber auch, wenn sie ihre emotionale, persönliche Seite zeigen. 'Wipe Off' erzeugt wirklich Gänsehaut.
'Fooled Again' schildert die Situation eines verkaterten Tages nach einer durchzechten Nacht, der sympathische Klang des Liedes, entschuldigt die Formulierung, „zaubert ein Grinsen auf´s Gesicht.“
Was jedoch etwas stört, ist der relativ dünne Sound der Platte. Manches geht einfach zu sehr unter, klingt zu platt. Mit einer dickeren Produktion würde 'Miasma' noch besser klingen, was aber nicht davon abhält, zu sagen, dass Slup hier ein schickes Album ablegt haben.

Tracklist – 'Miasma':

01. 'Blind Leads Blind'
02. 'Good Night'
03. 'When Things Go Wrong'
04. 'Fooled Again'
05. 'Footsteps'
06. 'Soulseller'
07. 'Wipe Off'
08. 'Framed'
09. 'Strange Relations'
10. 'Tied'

Mehr Info:
Slup: Website / MySpace
Autor: Daniel Hadrys