wastin!com wastin!com
CD REVIEWS LIVE REVIEWS INTERVIEWS
HÖRBÜCHER UND HÖRSPIELE
GALLERY TOURDATES Search IMPRESSUM
Wastin!com presents Alternate Eve
Pixies – 'Acoustic & Electric Live'
KoRn - KoRn III - 'Remember who you are'
Der Preis des Verbrechens' Volume 1
Skafield – 'Memories in Melodies''
Dick & Doof – 'In Oxford' Pinksnotred - 'Remedy' Donots – 'The Long Way Home' 'Inspector Barnaby - Volume 7'
Dick &  Doof – 'Dick & Doof sprechen Deutsch: Spuk um Mitternacht'
KISS – 'KISSOLOGY Vol. 3 1992-2000'
'THIS IS SPINAL TAP - 25th Anniversary Edition'
'Tyson – Der Mann. Der Mythos. Die Wahrheit.'
 84 Day Syndrome vs. Gluefactory - 'Antonio Villaraigosa Golden Expressway'
Rockwell – 'Hope & Anchor' Tony Ashton & Friends Live At Abbey Road - 'Endangered Species' Grace.Will.Fall- 'Second Album'
Jack Slaughter – Tochter des Lichts – 'Im Haus des Todes' (11)
Jack Slaughter – Tochter des Lichts - 'Werwolf im Schafspelz' (10)
Mark Brandis – 'Vorstoss zum Uranus II' (8)
Mark Brandis – 'Vorstoss zum Uranus I' (7)
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Die Wurzel des Bösen' (9)
Dorian Hunter Dämonen-Killer – 'Im Labyrinth des Todes' (9)
'Die drei ??? und der seltsame Wecker' - LIVE
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Das Heer der Finsternis' (8)
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Dr. Jekyll & Mrs. Hyde' (7)
Geisterjäger John Sinclair – 'Ein schwarzer Tag in meinem Leben' (54)
Alternate Eve
Die RadioShow auf Antenne AC
zum Mag! Aber gerade gönnt sich 'Alternate Eve' eine verdiente Pause! Den nächsten Sendetermin erfahrt ihr demnächst an dieser Stelle!
Napalm Death, Born From Pain, Mendeed - 09.11.06, Köln – Underground
Napalm Death, Born From Pain, Mendeed - 09.11.06, Köln – Underground
Um 19 Uhr 30 öffnete das Kölner Underground seine Pforten für eine ganz besondere Show. Napalm Death kündigten sich an, um den Leuten einmal mehr zu zeigen, dass sie auch nach 25 Jahren immer noch wissen, wie man ordentliche Shows zockt. Mit im Gepäck hatten sie die holländische Hardcore-Combo Born From Pain und Mendeed aus Glasgow. Ein buntes Publikum fand sich ein, um ihre Helden abzufeiern. Was dabei alles so geschah, soll im Folgenden erzählt werden. [Die ganze Story]
Negative, Jann Wilde & Rose Avenue – 04. November 2006, Leipzig – Anker
Negative, Jann Wilde & Rose Avenue – 04. November 2006, Leipzig – Anker
Aus dem kühlen Finnland haben Negative in diesem Herbst endlich ihren Weg zu uns gefunden, um uns mit einer ausgedehnten Tour quer durch Deutschland zu erfreuen. Als Unterstützung luden sich die Jungs ihre finnischen Landsmänner Jann Wilde & Rose Avenue ins Boot, um gemeinsam die Clubs zu rocken und Herzen zu brechen. Und das sollte ihnen wohl gelingen, denn an diesem kalten Novembertag warteten schon Stunden vor Einlass die Fans bibbernd vor dem Anker ... [Die ganze Story]
Dry Kill Logic, Machinemade God, Pitfall – 28. Oktober 2006, Köln – Underground
Dry Kill Logic, Machinemade God, Pitfall – 28. Oktober 2006,  Köln – Underground
Mit neuem Album in der Tasche machten sich Dry Kill Logic am Samstag den 28. Oktober 2006 auf den Weg ins Kölner Underground, um den Leuten dort einmal mehr richtig einzuheizen. Zuletzt waren die vier New Yorker im April in Köln und haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen, den sie an diesem Abend noch vertiefen wollten. Mit im Gepäck hatte sie die Kölner von Pitfall und Machinemade God aus Essen, die beide für ihre schweißtreibenden Shows bekannt sind. [Die ganze Story]
Narziss, Pitfall, A-OK, Where Horizon Ends - 20. Oktober 2006, Düren - Komm
Narziss, Pitfall, A-OK, Where Horizon Ends -  20. Oktober 2006, Düren - Komm
Am Freitag, den 20. Oktober 2006 gaben sich die deutschen Metalcore Helden von Narziss die Ehre im Dürener Komm ihren einzigen NRW Gig zu spielen. Mit ihrem letzten Release 'Solange das Herz schlägt' in der Tasche und qualitativ sehr hochwertigem Support versprach dies ein netter Abend zu werden. Mit von der Partie waren nämlich die Dürener Where Horizon Ends, A-OK aus Brasilien und die Kölner Hardcore-Kombo Pitfall. Somit waren die besten Voraussetzungen für ein ... [Die ganze Story]
Atreyu, 36 Crazyfists, Chiodos, Three – 14. September 2006 Köln - Live Music Hall
Atreyu, 36 Crazyfists, Chiodos, Three – 14. September 2006 Köln - Live Music Hall
Atreyu sind die unumstrittenen Vorreiter in Sachen Metalcore und mit ihrem aktuellen Logplayer 'A Death-Grip On Yesterday' haben sie eindrucksvoll bewiesen, wie funktioniert, was eine ganze Generation von Bands versucht. Leider eindeutig zu wenig Live-Termine in Deutschland spielend, kommt der Fünfer aus Orange County aber immerhin mit tatkräftiger Unterstützung und hat die Bands Three, Chiodos und niemand geringeren als die 36 Crazyfists als Supports dabei. [Die ganze Story]
Secluded, New Noise Crisis, Disabused, Cold Blood – 02. September 2006, Düren - Komm
Secluded, New Noise Crisis, Disabused, Cold Blood – 02. September 2006, Düren - Komm
Ja, man kann wohl mit Fug und Recht behaupten, dass dieses Motto für den Samstagabend, 02. September, im Dürener Komm durchaus zutreffend war. Crowdsurfer, Moshpits, heftiges Headbanging und dazu haben alle Bands gerockt wie Sau! Sie lieferten dem begeisterten Publikum alles von Metal, über Hardcore bis hin zu freshem Crossover und das Komm platzte zeitweise förmlich aus allen Nähten, ganz zu schweigen von der enormen Hitze im Club. Aber erstmal von Anfang an ... [Die ganze Story]
Ignite, The Ice, Zero Mentality – 29. Juli 2006, Rockfabrik - Übach-Palenberg
Ignite, The Ice, Zero Mentality – 29. Juli 2006, Rockfabrik - Übach-Palenberg
Dass Ignite nicht nur eine weitere Pseudo-Hardcore-Punk-Band sind, deren Musik einem schon bald aus den Ohren wieder rauskommt, stellen die fünf Jungs aus Orange County nicht erst seit ihrem letzten Studio-Kracher 'Our Darkest Days' unter Beweis. Seit über 14 Jahren versorgen uns die Kalifornier schon mit musikalischen Drogen vom Allerfeinsten. Ein Problem für einige Bands scheint es, bei ach so brillianten Studioalben, zu sein, die ganze Geschichte gekonnt auf die Bühnen der Welt zu bringen. [Die ganze Story]
Agnostic Front – 22. Juli 2006, Übach-Palenberg - Rockfabrik
Agnostic Front, First Blood, Settle The Score, Cheap Thrills – 22.07.06, Übach-Palenberg - Rockfabrik
Am Samstag, den 22. Juli 2006, gaben sich Agnostic Front einmal mehr die Ehre und brachten die Rockfabrik in Übach-Palenberg bei Aachen zum Beben. Mit im Gepäck hatten die New Yorker noch Cheap Thrills aus Aachen, Settle The Score aus Mönchengladbach und First Blood aus San Francisco, Kalifornien. Eigentlich waren noch die Crushing Caspars aus Rostock geplant, die es aber nicht geschafft hatten in der Rocke aufzutauchen, und somit blieb es bei vier Bands an diesem Abend ... [Die ganze Story]
Caliban Record Release Show – 11. März 2006, Oberhausen - Turbinenhalle
Caliban Records Release Show – 11. März 2006, Oberhausen - Turbinenhalle
Am Samstag, 11. März, luden Caliban zu ihrer Records Release Show ein und es schien als hätte sich der halbe Ruhrpott in der Turbinenhalle in Oberhausen versammelt, um mit Caliban ihr neues Album 'The Undying Darkness' zusammen abzufeiern. Bei Temperaturen unter dem Nullpunkt war die Halle in kürzester Zeit rappelvoll und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn die Turbinenhalle war ausverkauft. [Die ganze Story]
10 Fold B-Low, Count My Fears, Secluded, Dischoir - 11. März 2006, Düren - Komm
10 Fold B-Low, Count My Fears, Secluded, Dischoir - 11. März 2006, Düren - Komm
Am Samstag, 11. März 2006, fand im Dürener Komm mal wieder ein Konzertabend ganz im Zeichen des heftigsten Metals statt. Gleich vier Bands standen heute auf der Running Order, um den Anwesenden den Abend zu versüßen und ihnen ordentlichen Nackenmuskelkater zu bescheren. Namentlich 10 Fold B-Low, Count My Fears, Secluded und Dischoir. Und trotz des schlechten Wetters mit Schnee und spiegelglatten Strassen, der gehörigen Konkurrenz in Form von New Noise Crisis im Jülicher Kuba ... [Die ganze Story]

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14