wastin!com wastin!com
CD REVIEWS LIVE REVIEWS INTERVIEWS
HÖRBÜCHER UND HÖRSPIELE
GALLERY TOURDATES Search IMPRESSUM
Wastin!com presents Alternate Eve
Pixies – 'Acoustic & Electric Live'
KoRn - KoRn III - 'Remember who you are'
Der Preis des Verbrechens' Volume 1
Skafield – 'Memories in Melodies''
Dick & Doof – 'In Oxford' Pinksnotred - 'Remedy' Donots – 'The Long Way Home' 'Inspector Barnaby - Volume 7'
Dick &  Doof – 'Dick & Doof sprechen Deutsch: Spuk um Mitternacht'
KISS – 'KISSOLOGY Vol. 3 1992-2000'
'THIS IS SPINAL TAP - 25th Anniversary Edition'
'Tyson – Der Mann. Der Mythos. Die Wahrheit.'
 84 Day Syndrome vs. Gluefactory - 'Antonio Villaraigosa Golden Expressway'
Rockwell – 'Hope & Anchor' Tony Ashton & Friends Live At Abbey Road - 'Endangered Species' Grace.Will.Fall- 'Second Album'
Jack Slaughter – Tochter des Lichts – 'Im Haus des Todes' (11)
Jack Slaughter – Tochter des Lichts - 'Werwolf im Schafspelz' (10)
Mark Brandis – 'Vorstoss zum Uranus II' (8)
Mark Brandis – 'Vorstoss zum Uranus I' (7)
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Die Wurzel des Bösen' (9)
Dorian Hunter Dämonen-Killer – 'Im Labyrinth des Todes' (9)
'Die drei ??? und der seltsame Wecker' - LIVE
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Das Heer der Finsternis' (8)
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Dr. Jekyll & Mrs. Hyde' (7)
Geisterjäger John Sinclair – 'Ein schwarzer Tag in meinem Leben' (54)
Alternate Eve
Die RadioShow auf Antenne AC
zum Mag! Aber gerade gönnt sich 'Alternate Eve' eine verdiente Pause! Den nächsten Sendetermin erfahrt ihr demnächst an dieser Stelle!
Silverstein, Attack! Attack! – 09. Mai 2009 - Bochum - Zeche
Manege frei für Silverstein. Die fünf Kanadier erweisen uns auch in diesem Jahr wieder die Ehre, um ihr im März erschienenes Album 'A Shipwreck In The Sand' zu promoten. Nachdem sie zwei Jahre hintereinander bei Rock am Ring und 2007 auf ihrer Europatour ihre Livequalitäten unter Beweis gestellt haben, sind sie in Deutschland gern gesehene Gäste. Sie beehrten uns in diesem Jahr sogar mit dem Auftakt ihrer Europatour. So traf man am 9. Mai viele „Szenekids“ vor den Pforten der Zeche Bochum an, die es kaum erwarten konnten, ihre Lieblingband live zu erleben. Wer einmal in den Genuss gekommen ist, diese Band live zu sehen, ändert seine Maßstäbe. Denn diese Jungs sind alles andere als Amateure!

Attack! Attack! - Die Briten, nicht die Amis
Wie es sich für Engländer gehört, sind die Jungs von Attack! Attack! fast pünktlich um 19 Uhr auf der Bühne aufgetaucht. Mit ihren poplastigen und schnell mitgesungenden Songs, wie zum Beispiel den beiden Singles 'This Is A Test' und 'Too Bad, Son' ist den Inselbewohnern ein anständiges Warm-Up gelungen.

Silverstein, Attack! Attack! – 09. Mai 2009, Bochum – ZecheSilverstein – “Fuck Americaaa!“

Gegen 20 Uhr war es dann soweit. Die Jungs von Silverstein betraten die Bühne in der nebelgetränkten Halle und das große Gekreische begann. Von dem jungen Publikum aus kam eine geballte Energie, die offensichtlich in Millisekunden auf die Post-Hardcore-Combo übertragen war. Bereits beim Opener 'Vices', der aktuellen Single, drehten Menge und Band völlig durch. Die Setlist wies eine ordentlich gewählte Mixture aus alten und neuen Songs auf. Neben neuen Stücken wie 'A Great Fire' und 'American Dream', motivierten auch Akkorde aus älteren Kreationen, wie zum Beispiel 'Your Sword Versus My Dagger', 'Call It Karma' und 'Smile In Your Sleep' aus dem Publikumsliebling 'Discovering The Waterfront' die Leute zum Mitmachen. Aber auch schon fast graubärtige Lieder wie 'Smashed Into Pieces' und 'Bleeds No More' aus 'When Broken Is Easily Fixed' erfreuten die Konzertbesucher. Die Ankündigung von 'American Dream' ist auf jeden Fall erwähnenswert. Nachdem Sänger Shane Told die Masse fragte, ob Besucher aus den Staaten anwesend sind und ein Mädchen aus der ersten Reihe mit dem Mittelfinger ein stilles, aber eindeutiges Statement abgab, kam seitens des Frontmanns nur: “Yeah, Fuck America!“ Vor dem One Republic-Cover 'Apologize' fing das Publikum an, die Melodie zu 'Seven Nation Army' von den White Stripes zu summen. Spätestens seit der letzten Fußball-EM ist das Lied zum absoluten Allround-Klassiker geworden (was sehr bedauerlich für die White Stripes- Fans dieser Welt ist). Silverstein sind jedenfalls gekonnt darauf eingegangen. Denn Bassist Bill Hamilton hatte die leichten Griffe schnell raus. Leider war Sänger Shane so gar nicht textsicher und als das Publikum nach 'Apologize', das übrigens auf dem zweiten Sampler von 'Punk Goes Pop' in dieser Version zu finden ist, wieder mit dem 'Seven Nation Army' Gesumme anfing, improvisierte er einfach und rappte sich was von der Seele. Nach 'Smile In Your Sleep', was wirklich jeder der Anwesenden mitsingen konnte und bei dem es die einzige technische Störung des Abends gab, denn die Gitarre von Neil Boshart gab kurzweilig ihren Geist auf, war Schluß. Anstelle des gewohnten „one more song“ erklang erneut 'Seven Nation Army' aus der Menge. Also erfreute uns Shane erneut, diesmal mit einer Acoustic-Klampfe in der Hand. Es folgte unter anderem ein Saves The Day-Cover und eine Acoustories.php?subaction=showfull&id=1157393105&archive=&start_from=&ucat=36&" target="_self">05: 'Henry James – Die Unschuldsengel'
06: 'Edward Bulwer-Lytton – Das verfluchte Haus'
07: 'Friedrich Laun – Die Totenbraut'
08: 'Shirley Jackson – Spuk im Hill House' (Teil 1 von 2)
09: 'Shirley Jackson – Spuk im Hill House' (Teil 2 von 2)
10: 'Robert Louis Stevenson – Dr. Jekyll und Mr. Hyde'
11: 'Edgar Allan Poe – Der Untergang des Hauses Usher'
12: 'Mary W. Shelley – Frankenstein' (Teil 1 von 2)
13: 'Mary W. Shelley – Frankenstein' (Teil 2 von 2)
14: 'E. B. S. Raupach – Die Blutbaronin'
15: 'Johann August Apel – Der Freischütz'
16: 'Bram Stoker – Draculas Gast'
17: 'Bram Stoker – Dracula' (Teil 1 von 3)
18: 'Bram Stoker – Dracula' (Teil 2 von 3)
19: 'Bram Stoker – Dracula' (Teil 3 von 3)
20: 'Alexandre Dumas – Das Werwolf'
21: 'Per McGraup – Der Hexenfluch'
22: 'Heinrich Heine – Der fliegende Holländer'
23: 'Johann August Apel – Die Bilder der Ahnen'
24: 'H.P. Lovecraft - Der Fall Charles Dexter Ward' Teil 1
25: 'H.P. Lovecraft - Der Fall Charles Dexter Ward' Teil 2
26: 'Théophile Gautier – Die liebende Tote'
27: 'Robert Louis Stevenson – Der Leichendieb'
28: 'Victor Hugo - Der Glöckner von Notre Dame' Teil 1
29: 'Victor Hugo - Der Glöckner von Notre Dame' Teil 2
30: 'John William Polidori - Der Vampir'
31: 'Rudyard Kipling – Die Gespenster-Rikscha'

Ab 2009 erhältlich:

32: 'Barbara Hambly – Jagd der Vampire' (Teil 1 von 2)
33: 'Barbara Hambly – Jagd der Vampire' (Teil 2 von 2)
34: 'Francis Marion Crawford – Die obere Koje'
35: 'Bram Stoker – Das Schloss des weißen Lindwurms'


Mehr Info:
Gruselkabinett – Die Serie: Website
Autor: Shirin Gill