wastin!com wastin!com
CD REVIEWS LIVE REVIEWS INTERVIEWS
HÖRBÜCHER UND HÖRSPIELE
GALLERY TOURDATES Search IMPRESSUM
Wastin!com presents Alternate Eve
Pixies – 'Acoustic & Electric Live'
KoRn - KoRn III - 'Remember who you are'
Der Preis des Verbrechens' Volume 1
Skafield – 'Memories in Melodies''
Dick & Doof – 'In Oxford' Pinksnotred - 'Remedy' Donots – 'The Long Way Home' 'Inspector Barnaby - Volume 7'
Dick &  Doof – 'Dick & Doof sprechen Deutsch: Spuk um Mitternacht'
KISS – 'KISSOLOGY Vol. 3 1992-2000'
'THIS IS SPINAL TAP - 25th Anniversary Edition'
'Tyson – Der Mann. Der Mythos. Die Wahrheit.'
 84 Day Syndrome vs. Gluefactory - 'Antonio Villaraigosa Golden Expressway'
Rockwell – 'Hope & Anchor' Tony Ashton & Friends Live At Abbey Road - 'Endangered Species' Grace.Will.Fall- 'Second Album'
Jack Slaughter – Tochter des Lichts – 'Im Haus des Todes' (11)
Jack Slaughter – Tochter des Lichts - 'Werwolf im Schafspelz' (10)
Mark Brandis – 'Vorstoss zum Uranus II' (8)
Mark Brandis – 'Vorstoss zum Uranus I' (7)
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Die Wurzel des Bösen' (9)
Dorian Hunter Dämonen-Killer – 'Im Labyrinth des Todes' (9)
'Die drei ??? und der seltsame Wecker' - LIVE
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Das Heer der Finsternis' (8)
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Dr. Jekyll & Mrs. Hyde' (7)
Geisterjäger John Sinclair – 'Ein schwarzer Tag in meinem Leben' (54)
Alternate Eve
Die RadioShow auf Antenne AC
zum Mag! Aber gerade gönnt sich 'Alternate Eve' eine verdiente Pause! Den nächsten Sendetermin erfahrt ihr demnächst an dieser Stelle!
Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Die Wurzel des Bösen' (9)
Label: Folgenreich / LPL Records
Release: 26. Februar 2010
Regie, Produktion, Dramaturgie: Lars Peter Lueg
Musik, Arrangements, Instrumente: Andy Matern
Spielzeit: ca. 63 Minuten
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Genre: Horror-Sitcom
Bei Amazon bestellen

Jack Slaughter Tochter des Lichts – 'Die Wurzel des Bösen' (9)„Der teuflische Professor Doom ist endlich von der Bildfläche verschwunden. Doch einer schrecklichen Dämonin fällt sein mächtiges Zauberbuch in ihre botanischen Hände. Durch schwarze Magie erschafft sie sich neue Nahrung für ihr widerliches Laster. Monster-Jäger Jack Slaughter hat keine andere Wahl. Er muss mit einem alten Erzfeind zusammenarbeiten. Können die mutigen Kämpfer, die wie Feuer und Wasser sind, die tyrannische Bedrohung stoppen?

Im Verborgenen tobt seit Jahrtausenden ein blutiger Krieg zwischen Gut und Böse. Die Menschheit allein ist zu schwach, die entseelte Dunkelheit zu besiegen. Doch in Zeiten größter Verzweiflung wird eine Kämpferin geboren, die sich tapfer den Dämonen und Mächten der Finsternis entgegen stellt. Jene Kriegerin ist die Tochter des Lichts, die mit ihrer Kraft gegen die erbarmungslosen Bestien der Hölle antreten muss. Sie nimmt sich selbst nicht ganz so ernst, aber Ihre Feinde sollten dies besser tun. Begleiten wir die Tochter des Lichts auf seinem Weg. Ihr Name ist ... Jack Slaughter.“


Ja, Professor Doom ist verschwunden und Jack Slaughter und seine Freunde das Bikinimodell Dr. Kim Novack und Tony Bishop beginnen sich schon fast zu langweilen, denn es ist so ruhig geworden in Jacksonville. Wen sollen sie nun bekämpfen? Aber es tut sich natürlich dennoch was in der Unterwelt, Basil Creeper, der unermüdliche Helfer Professor Dooms will seinen geliebten Herrscher befreien und beschreitet Wege, die er lieber nicht betreten hätte, denn durch seine Taten bekommt eine andere Dämonin eine ungeahnte Macht. Der Tochter des Lichts bleibt nichts anderes übrig als einen Pakt mit ihrem Erzfeind zu schließen, ob das aber zum gewünschten Erfolg führt...?

Was soll man über 'Jack Slaughter – Tochter des Lichts' noch schreiben? Jede Folge ist vollgepackt mit den absurdesten Ereignissen, dem schrägsten Humor und den absonderlichsten Schminktipps. Perfekter Schnitt, Soundeffekte und geniale Sprecher: Till Hagen als ambitionierter Erzähler und Simon Jäger und David Nathan als Jack Slaughter und sein bester Freund Tony Bishop. Arianne Borbach komplettiert als weibliche Hauptrolle das Trio als Dr. Kim Novak. Genial, neben dem perfekt harmonierenden Hauptcast, sind auch Rainer Fritzsche alias Basil Creeper als Professor Dooms ergebener Lakai und Dennis Schmidt-Foss als Surfer-Prolet Rick Silver, der in dieser Episode zu ungeahnter Intelligenz kommt, jedenfalls zeitweise. Aber auch Eva Kryll als Elisabeth „Betty“ Creeper legt eine tolle Performance auf´s Parkett.
Sollte man unbedingt das Haar in der wohlschmeckenden Suppe suchen wollen, so sei vielleicht angemerkt, dass es den geneigten Fan der Serie doch ein wenig stören könnte, dass Beschreibungen von Orten, die häufiger vorkommen, wie zum Beispiel die Stammkneipe der Drei, immer wieder exakt vom Erzähler abgespult werden. Etwas mehr Innovation wäre hier doch sehr wünschenswert.
Ansonsten eine klasse, kurzweilige und unterhaltsame Folge!


Sprecher:

Erzähler: Till Hagen
Basil Creeper: Rainer Fritzsche
Rick Silver: Dennis Schmidt-Foss
Elisabeth Creeper: Eva Kryll
Frank Stoner: Jan Spitzer
Jack Slaughter: Simon Jäger
Tony Bishop: David Nathan
Dr. Kim Novak: Arianne Borbach
White Silk: Ulrike Stürzbecher
Grandma Abigail: Gisela Fritsch
Bob: Andy Matern
Professor Doom: K.Dieter Klebsch
Flopper: Delphin Mitzi
Mr. Ming: Fang Yu


Bisher in dieser Reihe erschienen:

1. 'Die Tochter des Lichts'
2. 'Professor Dooms Erwachen'
3. 'Das Tor zur Hölle'
4. 'Virus in Jacksonville'
5. 'Am Ende der Welt'
6. 'Im Land der Vampire'
7. 'Dr. Jekyll und Mrs. Hyde'
8. 'Das Heer der Finsternis'


Mehr Info:
Jack Slaughter – Tochter des Lichts / Jack Slaughter – Tochter des Lichts on MySpace.com
Autor: Vera Bunk